Tische

Das Holzmöbelkontor bietet ein umfassendes Angebot an hochwertigen Massivholztischen. Wirklich exklusive und einzigartige Tische in vielen Variationsmöglichkeiten erhalten Sie hier nach Maß. Die auftragsbezogene Verarbeitung und Fertigung der Tische erfolgt in Deutschland, so können Ihre persönlichen Wünsche, auch bezüglich Sondermaßen, individuell realisiert werden. Bei fast allen Massivholztischen können Sie die Höhe, die Breite und die Länge bestimmen.

Die richtige Größe des Tisches ist natürlich auch eine Frage des Platzes. Um bequem essen zu können, benötigt eine Person Tischfläche von rund 70cm Breite und 40cm Tiefe. Ausreichend Abstand zum Nachbarn ist damit gegeben. In der Tischmitte wird ein 20cm breiter Streifen für Schüsseln, Schalen und Terrinen benötigt, so dass eine Gesamtbreite von 90 - 100cm für einen Esstisch ideal ist.

Als offiziell anerkannte Regel gilt: der minimal benötigte Platzbedarf am Tisch beträgt je Person 62,5cm Tischlänge und die Gesamtbreite eines Eßtisches 80-85cm. Eine empfohlene Tischlänge ergibt sich aus der Anzahl der Personen auf einer Tisch-Längsseite x 62,5cm + 2 x Tisch-Beinprofil.

Die Wahl der richtigen Tischhöhe hängt stark von der Sitzhöhe der Sitzmöbel und der eigenen Körpergröße ab. Abhängig von der Körpergröße werden die Tischhöhe und die Beinfreiheit natürlich unterschiedlich empfunden. Eine bequeme Eßtischhöhe liegt zwischen 75 und 78cm. Es bestehen weder für Tische noch für Stühle Normen. Die meisten Sitzhöhen bewegen sich aber um 46cm. Hierzu empfehlen wir eine Tischhöhe von 76cm.

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl der Tischhöhe ist die Beinfreiheit: Abstand vom Boden bis zur Unterkante der Zarge oder der Tischplatte, wenn der Tisch ohne Tischzarge gefertigt ist. 64cm sollten hier mindestens gegeben sein. Gerade die Beinfreiheit wird in Abhängigkeit der Körpergröße unterschiedlich empfunden.

Die Tischplatten vom Holzmöbelkontor werden mittels durchgehender Verleimung, Lamellenverleimung, gefertigt. Hierbei werden einzelne Lamellen zu einer Platte verleimt die nicht in der Länge gestückelt sind. Diese Herstellungsart erzeugt ein sehr homogenes und gleichmäßiges Holzbild ist aber auch wesentlich zeitaufwendiger und damit kostenintensiver als die sogenannte Parkettverleimung (Keilzinkung). Bei dieser Art der Massivholzplattenfertigung werden Lamellen mit ca. 4-5 cm Breite und ca. 40-45 cm Länge mit Keilzinkung und Leim verbunden. Durch die Verwendung der kleinen "Reststücke" können diese Massivholzplatten zwar kostengünstiger hergestellt werden, optisch ergeben sie allerdings ein sehr unruhiges Holzbild.

Falls Sie zu den Maßen Fragen haben und beraten werden möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. An Couchtische, Konsolentische, Arbeitstische und Beistelltische werden bezüglich der Abmessungen natürlich andere Anforderungen gestellt. Auch bei diesen Tischmodellen steht Ihnen das Holzmöbelkontor für die Umsetzung Ihrer Wunschtische gerne zur Verfügung.